Mitglieder

Die Mitglieder von Ayampe – Projekte für lokale Vielfalt e.V. sind eine vielfältige Gruppe – verschiedene Menschen unterschiedlicher Herkunft mit speziellen und individuellen Interessen, Ideen, Sichtweisen und Erfahrungen, andersartigen und bunten Berufen, Studienrichtungen, Wohnorten, Vorlieben und Geschmäckern. Wir sind keine Professionellen, keine Strategen und Gelehrte. Wir sind Interessierte und Suchende, die andere, unbekannte Gegenden erschließen wollen – über den Umweg und die wechselnde Art des Zugangs, über die Erkundung neuer ‚Quellen’ und die Lockerung unserer konventionellen Scheuklappen. Jeder tut, was er/sie am Besten kann. Unser ‚Wir’, unsere Mitglieder sind Ausdruck von Vielfalt.

Alle Mitglieder eint das Interesse sich mit dem Wert biokultureller Vielfalt und interkulturellen Praktiken auseinanderzusetzen und hierfür aktiv zu werden. Die Mitglieder und der Vorstand arbeiten hauptsächlich ehrenamtlich für den Verein. Ein bis zwei Mal pro Jahr treffen sich die Mitglieder zur Mitgliederversammlung und Vereinsklausur, auf welchen über die Arbeit von Ayampe diskutiert und wichtige Richtungsentscheidungen getroffen werden.


Mitglied werden?!

Ihr habt Interesse Ayampe bei seinen Vorhaben und Projekten zu unterstützen? Ihr wollt euch in irgendeiner Form aktiv an der Vereinsarbeit beteiligen? Ihr interessiert euch für ein konkretes Projekt und wollt an dessen Umsetzung Anteil nehmen? Ihr wollt diskutieren, mitdenken, überlegen, nachlesen und euch zu unseren Themen äußern? Ihr haltet Ayampe für unterstützenswert und wollt dies mit eurer Mitgliedschaft unterstreichen?
Wir laden euch ein, Ayampe bei vielseitigen Bemühungen zu unterstützen und möchten euch ausdrücklich dazu anregen aktiv bei uns mitzuwirken!

Jede gute Idee braucht Geistesverwandte, die bereit sind, an der Umsetzung mitzuarbeiten!

Bei Interesse oder weiteren Fragen wendet euch bitte an: projekt@ayampe.de